Siekhöhe schließen!

Pressemitteilung verschiedener Initiativen zur Unterstützung von Geflüchteten: Göttingen, 25.04.2017 Die Verwaltung der Stadt Göttingen plant, in den kommenden Monaten Gemeinschaftsunterkünfte zu schließen. Alternativ zur Debatte stehen die Schließung der Siekhöhe (Anna-Vandenhoeck-Ring) oder die Schließung des IWF (Nonnenstieg). „Wir sind froh über jede Unterkunft, die nicht mehr benötigt wird,“ erklärt Konrad Kelm von der IWF-Initiative am … Siekhöhe schließen! weiterlesen

Advertisements

Inakzeptable Bedingungen in Wollershausen

Gegen die Fremdbestimmung durch GAB und Landkreis – für ein selbstbestimmtes Leben aller Geflüchteten in Wollershausen und überall! Seit mehreren Monaten kämpfen Geflüchtete aus Wollershausen gegen die inakzeptablen Bedingungen in ihrer Unterkunft. Bereits im November und Dezember haben sie in Wollershausen protestiert. Die GAB hat anschließend versucht, mit ein paar „Verbesserungen“ wie Fernsehbildschirmen in den … Inakzeptable Bedingungen in Wollershausen weiterlesen

Antrag der Stadtratsfraktion der Göttinger Linken zur Unterkunft in der Siekhöhe

Den Antrag unterstützt haben Piraten und PARTEI. Abgelehnt haben CDU, SPD und Grüne. Unterkunft auf der Siekhöhe nur als äußerster Notbehelf Antrag zur Ratssitzung am 17.02.2017 Die Geflüchtetenunterkunft Siekhöhe (Anna-Vandenhoeck-Ring 13) soll für Personen höchstens für eine Überbrückungszeit von drei Monaten dienen. Für den Aufenthalt in einer Unterkunft darüber hinaus sollen Plätze in anderen Unterkünften … Antrag der Stadtratsfraktion der Göttinger Linken zur Unterkunft in der Siekhöhe weiterlesen